Koreanische Gäste zu Gast am HEMF

Thursday, 24 January 2019 10:03

Am 18.01.2019 empfing das House of Energy Markets & Finance Vertreter des südkoreanischen staatlichen Energieversorgungsunternehmen KEPCO. Der koreanische Energiemarkt ist nicht liberalisiert und somit brachten die koreanischen Gäste interessante Impressionen aus einer monopolistischen Energiewelt mit. Das HEMF berichtete über Erfahrungen und Lessons Learned der europäischen Strommarktintegration sowie über Vorteile und Tücken der Energiewende. Insbesondere der immer stärker wachsende Anteil erneuerbarer Energien im deutschen Strommix und die damit verbundenen Aufgaben hinsichtlich Netzstabilität und Risikomanagement wurden diskutiert.

By: Beran, Philip