Markt- und Unternehmensspiel

Seit mehreren Jahren bietet der Lehrstuhl für Energiewirtschaft das Markt- und Unternehmensspiel „Handeln im Energiemarkt“ an. Ziel des Spiels ist es, Studierenden die verschiedenen Aspekte des Energiehandels praxisnah zu vermitteln. Der Fokus liegt dabei auf den täglichen operativen Entscheidungen von Elektrizitätsversorgungsunternehmen. Das Spiel bildet die wichtigsten kaufmännischen Aspekte des kurz- und mittelfristigen Kraftwerkseinsatzes und des Energiehandels ab. Im Markt- und Unternehmensspiel wird das Zusammenwirken der verschiedenen Entscheidungen zu Endkundenbelieferung, Kraftwerkseinsatz und Brennstoffbeschaffung unmittelbar erlebbar. Ein sehr hoher Praxisbezug ist dabei garantiert, die Regeln der einzelnen Handelssegmente werden von den realen Handelsplätzen (z.B. EEX) übernommen. Gespielt wird in mehreren Gruppen. Die Gruppen mit den besten Endplatzierungen werden durch die EWE Trading GmbH, als Sponsor des Planspiels, prämiert.

Foto: Felix Montino