Team:

M.Sc. Christian Furtwängler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
M.Sc. Christian Furtwängler
Adresse:
Lehrstuhl für Energiewirtschaft
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Berliner Platz 6-8
45127 Essen
Raum:
WST-C.11.17
Telefon:
+49 201 18-36458
Fax:
+49 201 18-32703
E-Mail:

Lebenslauf

seit 06/2016Universität Duisburg-Essen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Energiewirtschaft
2013 -
2016
Karlsruher Institut für Technologie:
Masterstudium (M.Sc.) im Fach Wirtschaftsingenieurwesen
2009 -
2013
Karlsruher Institut für Technologie:
Bachelorstudium (B.Sc.) im Fach Wirtschaftsingenieurwesen

Projekte

StoOpt.NRW

- IT-Werkzeuge und -Systeme für die nachhaltige Bewirtschaftung von KWK- und Speichersystemen

Das flexible Kraftwerk der Zukunft – Techno-ökomische Analyse

- Wirtschaftlichkeitsbewertung neuer konventionell befeuerter Anlagentechniken

Publikationen

  • Furtwaengler, C.; Weber, C.: Reserve Provision by CHP Units and its Impact on Equilibria in Spot and Reserve Markets - Details, Essen 2018.

Vorträge

  • Furtwängler, C.; Weber, C.: Reserve Provision by CHP Units and its Impact on Equilibria in Spot and Reserve Markets , 13th SDEWES Conference, 03.10.2018, Palermo. Details
  • Furtwängler, C.; Weber, C.: Preisgleichgewichte zwischen Regelleistungs- und Spotmärkten und der Einfluss neuer Regelleistungsmarktteilnehmer, VDI-Tagung „Optimierung in der Energiewirtschaft 2017“, 09.11.2017, Würzburg. Details
  • Furtwängler, C.; Bellenbaum, J.; Weber, C.: Price equilibria in spot and reserve markets and the role of new player like CHP, ÖGOR – IHS Workshop 2017: Arbeitskreis „Mathematische Ökonomie und Optimierung in der Energiewirtschaft“ 2017, 27.04.2017, Wien. Details
  • Furtwängler, C.: Marketing Flexibilities of a Simplified CHP Portfolio, E-World 2017, „Aktuelle Entwicklungen im Portofolio- und Risikomanagement“, 08.02.2017, Essen. Details

Betreute Abschlussarbeiten

  • Hourly Price Forward Curves für den deutschen PRL-Markt – Analyse und Anwendung auf verschiedene Regelleistungsmarktteilnehmer (Masterarbeit BWL - Energy and Finance, Thema in Bearbeitung)
  • Wirtschaftliche Betrachtung von Lithuim-Ionen-Batteriesystemen im Primärregelenergiemarkt unter aktuellen und veränderten Marktbedingungen (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2017)
  • Untersuchung der wirtschaftlichen Perspektiven der Technologie Power-to-Gas in verschiedenen mittelfristigen Szenarien (Bachelorarbeit Wirtschaftsingenieurswesen, 2017)
  • Einschätzung der kurz- und mittelfristigen Potenziale von Power-to-Liquid-Technologien (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2017)
  • Einschätzung der kurz- und mittelfristigen Potenziale von Power-to-X-Technologien (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre)