Ansgar Belke in der Welt-Online zum Thema "Ausstieg Italiens aus dem Euro"

Montag, 11 Juni 2018 16:36

Im Zuge der bislang gescheiterten Regierungsbildung in Italien sind Befürchtungen aufgekommen, dass die euroskeptischen Kräfte von Lega und Fünf-Sterne-Bewegung einen Austritt der gemäß Bruttoinlandsprodukt drittgrößten Volkswirtschaft des Euroraums betreiben könnten.

Ansgar Belke kommt zu dem Schluss, dass ein Austritt aus dem Euroraum für Italien nicht lohnen würde. Seine Argumente für die Einschätzung legte er in einem Gespräch am 6. Juni 2018 dar.

Der vollständige Artikel kann hier abgerufen werden.

Von: Hirsch, Simon