House of Energy Markets and Finance

Forschung an der Schnittstelle von Energie und Finanzwirtschaft

Das House of Energy Markets and Finance forscht an der Schnittstelle von Energie- und Finanzwirtschaft. Die Verknüpfung von energiewirtschaftlichen und finanzmathematischen Methoden ist in dieser Form einzigartig. Die Säulen des House of Energy Markets and Finance sind die Expertise und internationale Sichtbarkeit ihrer Mitglieder. Das Forschungszentrum bietet eine Plattform für die wirtschaftswissenschaftliche Analyse und Begleitung der Transformation im Energiesystem. Das Zentrum fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Energie- und Finanzmarktökonomik und fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Ziele & Vision

Das House of Energy Markets and Finance soll die führende Forschungseinrichtung in Deutschland für Forschung an der Schnittstelle von Energie- und Finanzwirtschaft werden. Sie baut auf der Expertise und internationalen Sichtbarkeit ihrer Mitglieder auf. Die bestehenden Kompetenzen der beteiligten Bereiche an der Universität Duisburg-Essen werden zu einem Zentrum mit internationaler Sichtbarkeit zusammengeführt, das Forschung und Lehre zu zukunftsfähigen Markt- und Handelskonzepten bündelt.

Einzigartig ist hierbei vor allem die Verknüpfung von energiewirtschaftlichen und finanzmathematischen Methoden. Darüber hinaus soll das Zentrum als Kristallisationspunkt für weitere Kompetenzen mit Energiemarktbezug dienen. Insbesondere sind in diesem Zusammenhang die Einbindung umweltökonomischer und finanzwirtschaftlicher Expertise sowie die Berücksichtigung von Kompetenzen aus allgemeiner Mikro- und Makroökonomie, Informatik und Ingenieurswissenschaften vorgesehen. Das Zentrum bietet aufbauend auf bestehenden Lehrprogrammen und Forschungsprojekten eine Plattform für die wirtschaftswissenschaftliche Analyse und Begleitung der Transformation im Energiesystem. Das House of Energy Markets and Finance will aktiv die Kooperation mit Unternehmen sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen suchen.

Vorstand

Mitglieder                                Forschungsgruppe an der UDE
Prof. Dr. Ansgar Belke Makroökonomie
Prof. Dr. Rüdiger Kiesel Energiehandel und Finanzdienstleistungen
Prof. Dr. Heiko Jacobs Finanzierung
Prof. Dr. Christoph Weber Energiewirtschaft
Prof. Dr. Florian Ziel Juniorprofessur für Umweltökonomik, insb. Ökonomik erneuerbarer Energie
 

Beiräte

Mitglieder  Institution
Prof. Dr. Fred Espen Benth  Universität Oslo
Alfred Geißler  Steag GmbH
Prof. Dr. Richard Green  Imperial College Business School
Prof. Dr. Justus Haucap   DICE, Universität Düsseldorf
Stefan Judisch  Formerly RWE Supply and Trading
Dr. Egbert Laege  Powernext SA and EEX
Dr. Andreas Schuler  Vattenfall
Prof. Dr. Norbert Schwieters   PwC AG

 

Ehemalige Beiräte

Mitglieder                                Institution
Andreas Feicht  WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH