Bitte beachten

Die Sprache aller Master-Studiengänge (außer Wirtschaftsinformatik, BWL - Energie und Finanzen und Gesundheitsökonomie) ist Deutsch. Fast alle Kurse und Prüfungen finden auf Deutsch statt. Daher müssen die Bewerber fließend Deutsch sprechen und schreiben können. Bewerberinnen und Bewerber, die ihren Bachelor-Abschluss in einem nicht deutschsprachigen Land erworben haben, müssen ihre Deutschkenntnisse mit einem Deutschzertifikat nachweisen wie z. B. "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH) (mindestens Stufe 2) oder "Deutsch als Fremdsprache" (Test DaF) (mindestens TDN 4 in allen Tests). Weitere Informationen zum Deutschlernen und zu verschiedenen Tests in Ihrer Region finden Sie unter: Link

Für das Studium sollten Sie Deutschkenntnisse auf den Stufen B2 bis C1 des europäischen Sprachprüfungsnetzes haben (vgl. Link).

Weitere Hinweise zum Studiengang finden Sie hier.

 

Aus technischen Gründen sind die folgenden Websites nur auf Deutsch verfügbar.