WORKSHOP ON THE DESIGN OF SMART ELECTRICITY MARKETS

Die Integration schwankender erneuerbarer Energieerzeugung zu niedrigen Kosten ist eine große Herausforderung für die europäischen Stromsysteme. In diesem Zusammenhang sind innovative Konzepte für das zukünftige Netzmanagement einschließlich marktbasierter Mechanismen erforderlich, um den Energiewandel in Europa zu unterstützen. Daher ist es wichtig, die Netz-, Markt- und Regulierungsperspektiven gemeinsam zu betrachten. Der Workshop zielt daher darauf ab, die Fragen und Lösungen für zukünftige Smart Market Designs aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren. Das House of Energy Markets and Finances lädt alle interessierten Forscher, Praktiker und Studenten zu unserer Veranstaltung ein.

Wann? 27. September 2016 09:30 bis 16:30

Wo? Universität Duisburg-Essen, Raum S07 S00 D07

 

Referenten:

  • Dr. Oliver John, Amprion GmbH
  • Dr. Barbara Praetorius, Agora Energiewende
  • Mr Rickard Nilsson & Mr Pietro Rabassi, Nord Pool AS
  • Dr. Ralf Sitte, Federal Ministry for Economic Affairs and Energy (BMWi)
  • Dr. Malte Sunderkötter, EWE NETZ GmbH
  • Dr. Philippe Vassilopoulos, EPEX Spot SE
  • Prof. Dr. Christoph Weber, HEMF
  • Mr Achim Zerres, Bundesnetzagentur (BNetzA)

Moderation: Frau Fabiane Buchheister, EWE AG

Während und nach der Veranstaltung erhalten Sie die Möglichkeit, mit den Experten oder anderen Teilnehmern der Veranstaltung zu sprechen. Die detaillierte Agenda der Veranstaltung finden Sie unten oder auf Seite zwei des folgenden pdf-file.